Der Wirkungsgrad und die Nährstoffdichte der Nahrung sind entscheidend! - Keine unnötigen Kalorien!

 

Entscheidend sind nicht die Anzahl der Kalorien die wir uns zuführen, sondern die richtige Dosis und Qualität an Nährstoffen des Tagesbedarfs und zudem zur rechten Zeit. Unnötige Kalorien belasten nur unseren Stoffwechsel, Leber, Bauchspeicheldrüse und führen zu einer Insulinausschüttung sowie in weiterer Folge zur Fettspeicherung.

 

Mit Je weniger unnötigen Kalorien wir unseren Tagesbedarf an Nährstoffen decken können, desto höher und gesünder ist der Wirkungsgrad der Nahrung. Anders ausgedrückt: je hochwertiger und ausgewogener die Ernährung ist, desto weniger brauchen wir davon um uns gesund zu ernähren und desto weniger belasten wir unseren Körper mit unnötigen Kalorien.

 

 

Eine Kalorie ist nicht gleich eine Kalorie!

 

Der Begriff des Brennwertes und die Bezeichnung "Kalorie" (kcal.) entstand bereits Ende des 19. Jahrhunderts und gibt den "Brennwert bzw. Heizwertes" eines Stoffes im Reagenzglas "in vitro" bzw. einem Dampfkessel an. Unser Stoffwechsel funktioniert natürlich vollkommen anders und komplexer als ein Dampfkessel. Entscheidend ist jedoch wie unser Stoffwechsel die Lebensmittel verarbeiten und umsetzen kann. So kann Fruchtzucker nur zu ca. 18% in Energie umgewandelt werden. Der Rest landet im Fettdepot. Traubenzucker geht rasch ins Blut und kann zu 100% in Energie umgewandelt werden, führt jedoch zu einer Insulinausschüttung, die diese "kurzfristige Überdosis" zum Teil wieder in Fett umwandelt.

 

Die einzelnen Lebensmittel bzw. deren Brennwerte werden somit im Körper sehr unterschiedlich aufgenommen, umgewandelt, ausgeschieden und genutzt. Auch spielt die Kombination, zeitliche Abfolge und die Qualitäten eine große Rolle beim Fettstoffwechsel. Die Kalorienanzahl stellt daher nur eine Dimension bzw. Parameter für die Ernährungslehre dar. 

 

 

KURENA versorgt mit nur maximal 1.145 kcal. den Körper mit ausreichend essentiellen Nährstoffen des Tagesbedarfes

 

  • Durch seine Zusammensetzung und hohe Nährstoffdichte enthält KURENA bei nur maxiaml 1.145 kcal ausreichend essentielle Nährstoffe des Tagesbedarfes, abgestimmt in Form von Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Kohlenhydraten und Fettsäuren. KURENA ist eine optimierte Kompletternährung und keine einseitige und/oder auf Mangel basierende Diät.

  • Wenn der Körper ausreichend Nährstoffe für die Ausführung des Stoffwechsels bekommt, entsteht kein Mangel und damit auch kein Hunger!

  • Der Körper stellt damit nicht auf ein Not- bzw. Diätprogramm um. Der gefürchtete Jojo-Effekt bleibt aus.

  • Keine unnötigen Kalorien belasten unseren Stoffwechsel, Leber und die Bauchspeicheldrüse. Diese können sich besser regenerieren. Wir benötigen auch keine Energie zur Verarbeitung der unnötigen Stoffe und Kalorien und fühlen uns fitter.

 

  • Mit KURENA erhält der Körper ausreichend was er braucht – nicht mehr aber auch nicht weniger – und das zudem über den ganzen Tag verteilt und in hoher Qualität.

„Wenn wir jedem Individuum das richtige Maß an Nahrung und Bewegung zukommen lassen könnten, hätten wir den sichersten Weg zur Gesundheit gefunden.“

Hippokrates von Kos (bedeutendster Arzt der Antike und Begründer der griechischen Medizin, 460 - 370 v.Chr.)