Entwicklung und Produktion von KURENA

 

„Die Gesundheit wird nicht dadurch bewahrt, dass man viel isst, sondern dass man klug isst."
André Malraux (französischer Schriftsteller, 1901 - 1976)

 

Die Entwicklung und die Produktion von KURENA stellte das Entwicklungsteam vor große Herausforderungen, da eine Vielzahl von Kriterien für eine erfolgreiche Umsetzung und Erzielung der Wirkungsweise von KURENA einzuhalten waren:

1. Nährstoffbilanzierung

Versorgung des Körpers mit ausreichend essentiellen Nährstoffen des Tagesbedarfes, in Form von Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Fettsäuren und Kohlenhydraten.

2. Hohe Nährstoffdichte und Ausgewogenheit

Je hochwertiger und ausgewogener die Zusammenstellung der Nahrung ist, desto weniger Kalorien benötigen wir. Durch seine Zusammensetzung und hohe Nährstoffdichte enthält KURENA bei 1.145 kcal alle essentielle Nährstoffe des Tagesbedarfes.

3. Zeit- und bedarfsgerechte Zuführung der Energie und Nährstoffe

Unser Stoffwechsel läuft optimal, wenn wir ihm jederzeit die richtige Dosis an Energie und Nährstoffen zukommen lassen - nicht zu viel und nicht zu wenig.

4. Blutzuckerwert und flache Blutzuckerkurve

Ein spezielles Kohlenhydrate-Profil mit einer flachen Blutzuckerkurve ist ein weiterer entscheidender Faktor für die Wirksamkeit von KURENA. Nur bei einer geringen Insulinausschüttung ist ein rascherer Fettabbau möglich.

5. Hohe Qualität und Bioverfügbarkeit

Nur eine hohe Qualität der Inhaltsstoffe sowie eine schonende Zubereitung (Kaltwalzungen, Produktionsprozess immer unter 38 Grad) ermöglichen die Erhaltung der Nährstoffe und Bioaktivitäten.

6. Keine Konservierungsstoffe

KURENA ist auch ein Frischeprodukt und enthält keinerlei Konservierungstoffe. Kurkuma sowie andere natürliche Inhaltsstoffe garantieren dennoch eine Haltbarkeit von mindestens 3 Monaten.

7. GMP-Zertifizierung: Strenge Produktions-, Qualitäts- und Hygiene-Standards

Die Verarbeitung einer großen Anzahl unterschiedlichster Zutaten im Kaltpressverfahren erfordert die Einhaltung hoher Standards. Unser Produktionsbetrieb ist GMP-zertifiziert.

8. Laufende Qualitätskontrolle und Analysen

Neben einer GMP-Zertifizierung verfügt unser Produktionsbetrieb über eigene zertifizierte, chemische und mikrobiologische Labore mit den modernsten Analysemöglichkeiten.

9. Einfachste Anwendung

Neben der angestrebten Wirksamkeit war auch eine einfache Anwendung unser Ziel. Was nützen ausgeklügelste Ernährungspläne, wenn die Zu- und Vorbereitungen zu komplex und aufwendig sind. KURENA ist überall und jederzeit griffbereit und anwendbar.

10. Geschmack

Bei Einhaltung all dieser Anforderungskriterien stellte der Geschmack eine große Herausforderung dar. Schließlich soll eine KURENA-Kur überzeugende Ergebnisse liefern, dabei ohne Hunger verlaufen und geschmacklich möglichst bekömmlich sein.

Please reload

Mit einem interdisziplinären Team aus Pharmazeuten, Ernährungswissenschaftlern, Lebensmitteltechnikern und Ärzten konnten in langwierigen Versuchsreihen, unter Einsatz modernster Analysemethoden und mithilfe von Testgruppen und Testreihen die komplexen Herausforderungen bewältigt und KURENA entwickelt, überprüft und produziert werden. Hohe Herstellungs- und Hygienestandards gewährleisten die geforderte Qualität und die erwarteten Ergebnisse von KURENA.

KURENA Entwicklungs-Team:
•    Dr. Emmerich Fuchs
•    Dr. Piotr Okoniewski
•    Dipl.Ing. Jan Matliński
•    Mag. Wolfgang Pfeifer

•    Mag. Martin Wohlmuth, lic.oec.HSG